facebook instagram
Deutscher Agenturpreis 2020

1601.communication gewinnt Agenturpreis

Für unsere Kampagne NÄCHSTES JAHR GEMEINSAM haben wir den Deutschen Agenturpreis 2020 erhalten und freuen uns richtig!

Zugegeben: niemand würde Corona freiwillig einen Preis geben, außer den für das Unwort des Jahres. Im Laufe des Jahres wurden nach und nach Großveranstaltungen abgesagt – so auch die weltberühmte Erlanger Bergkirchweih. Um sicher zu gehen, dass sich dennoch keine größeren Menschenansammlungen zu den gerade bei jungen Erlangern und Bergfans beliebten Kastenläufen bilden, hat die Stadt Erlangen gemeinsam mit 1601.com eine Plakat- und Video-Kampagne ins Leben gerufen, um die Zielgruppe für die Gefahren der Ansteckung zu sensibilisieren.

Corona „plus“ 4 Tage Arbeit „minus“ Bergkirchweih = Agenturpreis

Innerhalb von vier Tagen wurde die Kampagne mit dem Slogan „Ich mache keine Welle“ ins Leben gerufen, konzipiert und umgesetzt. Mit auffälligen Plakaten und einprägsamen Videos wurden vor allem junge Menschen aufgefordert, dieses Jahr keine großen Feiern in der Bergkirchweih-Zeit (und darüber hinaus) zu veranstalten. Stattdessen sollten sich alle auf das nächste Jahr freuen, wenn der „Berch“ hoffentlich wieder stattfindet.

Für dieses wichtige Projekt wurden wir mit dem Deutschen Agenturpreis 2020 ausgezeichnet. Auch wenn der Anlass der Kampagne kein erfreulicher war, freuen wir uns über ihren Erfolg sowie die gute und schnelle Zusammenarbeit mit der Stadt Erlangen. In nur vier Tagen ein solches Projekt umzusetzen und dafür auch noch ausgezeichnet zu werden – wir sind sehr stolz darauf!