facebook instagram

Krapfen für den guten Zweck

Der Krapfenschmaus ist ein wohltätiges Projekt des Lions Clubs Erlangen, dessen Erlös dem integrativen Projekt "Lions Sportkids" an der Erlanger Pestalozzi-Schule zugute kommt. Die Aktion wurde im Jahr 2013 ins Leben gerufen und es sich zum Ziel gesetzt, jedes Jahr erneut bis zum Faschingsbeginn am November möglichst viele Krapfen an Organisationen und Unternehmen zu verkaufen, die anschließen zum Tag des Krapfenschmauses kartonweise an die Unterstützer und deren Mitarbeiter ausgeliefert werden. So wurden in den ersten fünf Jahren Laufzeit des Krapfenschmaus-Projekts mehr als 66.000 Krapfen für den guten Zweck verkauft.

Bei seinem wohltätigen Unterfangen wird der Lions Club Erlangen in allen Belangen der Kommunikation und des öffentlichen Auftritts in Web und Print durch 1601.communication unterstützt. Für die Bewerbung und auch die Abwicklung des Krapfenschmauses ist der Webauftritt der Aktion besonders essentiell:

Auf www.krapfenschmaus-erlangen.de wird der Krapfenschmaus und dessen Ablauf und Spendenzweck einem breiten Publikum vorgestellt. Die übersichtliche Webseite wurde von 1601.communication von Grund auf neu gestaltet und macht mit Krapfenabbildungen, einem vorwiegend marmeladig-rotem Farbschema und der Bildergalerie zum vergangenen Krapfenschmaus definitiv Lust auf die Krapfenbestellung.

Wie bei den Krapfen geht es aber nicht nur um die leckere Optik, sondern auch um das, was dahinter steckt: So bietet die Webseite nicht nur die Möglichkeit, die eigens von 1601 gestalteten Plakate zur Aktion herunterzuladen und diese so bekannter zu machen, sondern beinhaltet auch ein ausführliches, DSGVO-konformes Bestellformular, mit dessen Hilfe beliebig viele Krapfenkartons geordert werden können. Abweichende Rechnungs- und Lieferadressen werden im Formular ebenso beachtet wie individuelle Anmerkungen der Besteller.

Krapfen-Logistik verbessert

Weiterhin übernahm 1601.communication die Pressearbeit für den Krapfenschmaus und versendete im Vorfeld Pressemeldungen und Informationen zur Aktion. Am Tag der Auslieferung hat sich daher im Jahr 2018 auch die Erlanger Presse eingefunden und Bilder der Organisatoren des Projektes mitsamt Krapfenlieferungen und der Krapfenflotte des Lions Clubs geschossen. Letztere war bei der Auslieferung mit den ebenfalls von 1601.com gestalteten Magnetschildern ausgestattet, die jedes der freiwillig zur Verfügung gestellten Fahrzeuge als Teil des Krapfenschmauses gekennzeichnet haben. Neben der Presse wurde der Krapfenschmaus auch von einem hauseigenen Fotografen von 1601.com begleitet.

Die Ergebnisse können sich sehen lassen und zeigen mit viel Gespür fürs Detail, wie viel Freude sowohl Organisatoren als auch Helfer und vor allem die Empfänger der Krapfen an der Aktion hatten. Auf den Bildern zu sehen sind auch die Kinder der Pestalozzi-Schule, die sich wie in jedem Jahr sehr über die Krapfen gefreut haben, deren Erlös schließlich unter anderem ihrer Schule zugutekam.