facebook instagram

We create your stories

Kommunikation zwischen Sender und Empfänger kann nur auf der Basis einer gemeinsamen Sprache stattfinden. Dies ist jedoch nur die Mindestanforderung für unsere Arbeit, denn das Leitkonzept formuliert den Anspruch, tiefer in den Kontext einzudringen. Nicht nur minimal funktionale Kommunikation, sondern eine solche zu bieten, die optimal Ihren Zielen und Bedürfnissen entspricht ist unser Ziel. Es gilt nicht nur eine gemeinsame Sprache zwecks der Übermittlung einer Nachricht zu finden, sondern auch Ihre Motivationen, Ziele und Anforderungen so tief durchdringen, dass es uns gelingt, Ihre „Story“, d. h. Ihre individuelle Botschaft zu vermitteln.

Dabei zählt neben den methodischen Aspekten für uns vor allem der persönliche, gute Draht zu unseren Kunden und ihrem Umfeld. Darum suchen wir den Kontakt zu Ihnen, um zu verstehen, wie unsere Rolle als Ideengeber, Vermittler, Designer und Infrastrukturlieferant zwischen der Botschaft, Marke und Adressat optimal ausgefüllt werden kann.

Der Einfluss Ihres Umfeldes

Um dieses Ziel zu erreichen, müssen die Motivationen der kommunizierenden Parteien bekannt sein. Nur so ist es allen möglich, den Nutzen und den Bedarf des jeweils anderen zu erkennen. Kommunikation wird von uns grundsätzlich als bidirektional gesehen. Zu verstehen heißt auch, die Reaktionen zu verstehen, die unsere Maßnahmen auslösen. Dieses Verständnis ist die Grundlage für eine erfolgreiche Optimierung.

Das Feedback auf eine Kommunikationsmaßnahme beeinflusst nicht nur die primär Beteiligten, wie z. B. eine Marketingabteilung, sondern strahlt auf alle aus, die mit der Marke in Verbindung stehen. Will man nachhaltige Konzepte für die Unternehmenskommunikation denken, heißt es neben der Ansprache der unmittelbaren Adressaten einer Maßnahme auch positiv auf das Umfeld zu wirken. Niemand sollte konzeptionell übergangen werden. Deshalb starten die Planungen für eine Maßnahme im Idealfall auf der Basis eines Commitments zwischen allen Stakeholdern – dies sind alle Parteien im Umfeld Ihres Unternehmens, etwa Kunden, Mitglieder, Lieferanten und Mitarbeiter, aber auch Kooperationspartner und Mitbewerber.

Bei allem was wir tun ist das Feedback wohlwollender Kritiker essentiell für die kontinuierliche Verbesserung der Maßnahmen. Diese kritischen Rückmeldungen beziehen wir aus dem Umfeld der Stakeholder, denn sie sind Unterstützer und Kritiker zugleich. Im Idealfall geben sie Rückhalt für die geplanten Maßnahmen. Auch die Reaktion des Wettbewerbs ist wertvolle Information und muss in den Umsetzungsprozess einfließen. Meistens genügt ein Vergleich, aber auch Dialog auf Augenhöhe kann möglicherweise denkbar sein, z. B. im Umfeld einer Verbandsveranstaltung.

Hinter dem Begriff der Marke verbirgt sich alles, was für ein Unternehmen identitätsstiftend ist. Dazu zählen auch alle Organisationen, Behörden und Partner, die mit einem Unternehmen in Verbindung stehen. Begreift man ein Unternehmen als ein Ökosystem, so wird schnell klar, warum die Erforschung des Umfeldes (oder auch Milieus) einer Marke unbedingt notwendig ist. Ausgewogene Maßnahmen zeichnen sich durch die hohe Akzeptanz im unternehmensnahen Umfeld aus. Hieraus entstehen die Synergien, die für die Authentizität einer Markenkommunikation essentiell sind. Mitarbeiter, Lieferanten, Fachpresse und Partner zu überzeugen, wirkt wie ein Multiplikator auch wenn die eigentliche Zielgruppe die Marke ganz anders wahr nimmt.

Ihre Ziele und Erwartungen

Häufig ist es der Fall, dass bei aller Ausrichtung auf eine Gruppe, die man erreichen will, viel zu wenig über die handfesten Ziele in der Unternehmenskommunikation gesprochen wird. Einerseits sind dies monetäre und strategische Ziele, andererseits auch identitätsstiftende oder  idealistische Aspekte.

Genauso offen wie wir über Ihre Ziele und Erwartungen sprechen, möchten wir als Kommunikationsagentur auch über unsere Möglichkeiten sprechen, um stets einen Kompromiss zwischen Umfang und Budget eines Projektes zu schaffen, mit dem beide Seiten glücklich sind. Wir möchten uns durch die geleistete Arbeit auszeichnen und ein Ergebnis erzielen, das wir stolz als eine Referenz anführen können, behalten aber auch die Notwendigkeit einer leistungsgerechte Bezahlung im Blick. Die Risiken für alle Beteiligten zu minimieren und gleichzeitig ein beiderseitiges Verständnis für die Notwendigkeiten und Herausforderungen im Rahmen des Projektes zu schaffen, ist dabei unser grundsätzliches Bestreben.

Der Nutzen für unsere Kunden steht stets an erster Stelle, auch über den Selbstzweck der unmittelbar durchzuführenden Maßnahmen hinaus. Wir denken daher immer über den eigentlichen Realisierungszeitraum hinaus und fragen uns, welche weiterführenden Kommunikationsstrategien und -maßnahmen sich auf aktuellen Projekten aufbauen lassen. Welche Aufwertung erzielt unser Kunde mit der einen oder anderen Marke? Wie muss eine Leistung maßgeschneidert werden, so dass der Nutzen möglichst langfristig spür- oder messbar ist? Dies sind Fragen, die wir mit Ihnen klären möchten, bevor wir zu Werke schreiten und Ihre Produkte oder Dienstleistungen umsetzen.

Wie auch unsere Kunden sehen wir Aufwand in Relation zum Nutzen und investieren daher in langfristige und enge Kundenbeziehungen. Der zusätzliche Nutzen einer kontinuierlichen Zusammenarbeit zeigt sich im Laufe der Zeit, etwa in der beständigen Dokumentation aller getroffenen Maßnahmen und Abstimmungen, Reproduzierbarkeit und der Einhaltung hoher technologischer Standards in unserer Arbeit. So gelingt es uns, langfristig eine hohe Qualität und Sicherheit für unsere Produkte und Dienstleitungen zu gewährleisten. Wenn eine fortlaufende Betreuung durch unsere Agentur in Ihrem Interesse ist, dann sollten wir uns dazu gezielt unterhalten.

Die Motive Ihrer Kunden

Sich in die Zielgruppen zu versetzen, die unsere Kunden erreichen wollen, und zu einem tieferen Verständnis zu gelangen, erfordert manchmal ausgeprägtes Fachwissen und manchmal Begabung. Aufgrund unserer vielfältigen und langjährigen Erfahrung bringen wir für spezielle Sparten, wie den Maschinen- und Anlagenbau, die Softwareentwicklung und für den kommunalen Bereich von Haus aus ein grundlegendes Verständnis der involvierten Prozesse und Technologien mit. Wir kennen die Interessen, Fähigkeiten und Motivationen spezieller Adressatengruppen bereits gut genug, um im Projektgeschäft beratend aufzutreten. Insbesondere im Bereich der Automatisierung und Prozesstechnik der verarbeitenden Industrie verstehen wir das individuelle Produktionsumfeld und sind von vornherein fähig, die Funktionen und Rollen innerhalb entsprechender Unternehmen zu erkennen und voneinander zu unterscheiden. Gerade bei der Entwicklung von Benutzeroberflächen ist dieses Verständnis für das Schaffen eines optimales Nutzererlebnis essentiell. Wir beraten daher auch Entwicklungsabteilungen in Bezug auf optimale Usability und User Experience.

Auch die vielseitigen Hintergründe unseres Teams helfen, Motivationen bei unterschiedlichsten Zielgruppen zu identifizieren. Im internen Austausch innerhalb der Agentur und insbesondere innerhalb der Projektteams erwachsen zielgerichtete Ideen für die optimale Ansprache. Dabei versuchen wir Defizite in der bisherigen Unternehmenskommunikation unserer Kunden zu erkennen und im direkten Gespräch zu beseitigen. Oft haben wir es so geschafft, eingetretene Pfade gemeinsam mit unseren Kunden zu verlassen und die Wahrnehmung deren Marke so gewandelt und gestärkt.

Das tiefe Verständnis für die Motivation der Zielgruppe ist auch für die Minimierung der aufgewendeten Kosten relevant. Wir überprüfen die genutzten Kanäle auf deren Effizienz und helfen Streuverluste zu vermeiden. Eingesparte Kosten transferieren wir in neue oder außergewöhnliche Medien und gehen dabei gerne neue Wege – immer unter der Voraussetzung, dass wir die Rückendeckung der Stakeholder besitzen.

Die passenden Maßnahmen zu Ihrer Kernbotschaft

Eine Besonderheit von 1601.com ist die Fähigkeit, die oben geschilderten Aspekte sowohl auf die klassische Unternehmenskommunikation als auch auf das Produktdesign oder die Entwicklung von User Interfaces aller Art anzuwenden. Das tiefe Verständnis für den individuellen Zielgruppennutzen ermöglicht uns, Konzepte für beide Komplexe (Unternehmenskommunikation und Nutzerinteraktion) zu liefern. Während vor 2005 vorwiegend klassische Medien für unsere Kunden konzipiert wurden, verlagerte sich unser Fokus im Laufe der Jahre immer weiter auf interaktive Maßnahmen. Heute sind webbasierte Benutzeroberflächen unser Schwerpunkt. Diese Entwicklung lässt sich bereits weiter in die Zukunft projizieren, denn die fortschreitende Virtualisierung fast aller Lebensbereiche verspricht großes Potenzial. Wir verstehen uns hier als Mittler zwischen analogen und digitalen Kanälen und bieten unseren Kunden eine breite Palette an Maßnahmen aus einer Hand.

Die konzeptionelle Ausarbeitung dieser Maßnahmen und die Kundenbetreuung liegt in der Hand unserer Projektleiter, die Ihnen bei jeglichen Fragen und mit regelmäßigen Updates zum Stand Ihres Projektes zur Seite stehen. Zusätzlich kooperieren wir in der Umsetzung – wo notwendig und je nach Fachgebiet – mit festen, externen Dienstleistern. So stehen uns stets Experten mit dem nötigen Know-how zur Verfügung, um die nötige fachliche Tiefe bei der Umsetzung der jeweiligen Maßnahme zu gewährleisten. Unser Team ist jedoch in jedem Fall mit allen Kerntechnologien, die bei der Realisierung unserer Projekte zum Einsatz kommen, ausreichend vertraut, um einen fachlichen Überblick sicherzustellen. Unsere internen und externen Dienstleistungen wird über eine Projektsteuerungssoftware transparent abgebildet, um den Einblick in die aktuellen Maßnahmen und deren Realisierung für alle Projektbeteiligten zu ermöglichen.

Gerade im Bereich der Interaktion mit Suchmaschinen wie Google zeigt sich sehr schnell die Leistungsfähigkeit einer Maßnahme (z. B. einer Webplattform). Das Ranking einer neuen Webseite oder der Erfolg einer Suchwortkampagne lassen sich leicht messen und beurteilen, doch auch der Erfolg einer Kommunikationsmaßnahme auf analogen Kanälen lässt sich überprüfen und bewerten. Wir bieten Ihnen das nötige Know-how, um den Erfolg Ihrer Kampagnen zu bewerten, ob webbasiert, analog oder crossmedial.

Seit dem Inkrafttreten der DSGVO (europäische Datenschutz-Grundverordnung) unterstützen wir unsere Kunden zusätzlich bei der Überprüfung Ihrer Webpräsenzen und Unternehmensprozesse auf deren DSGVO-Konformität und der Umsetzung ggf. notwendiger Maßnahmen, um diese zu gewährleisten. Webseiten, Formulare und Newsletter sind ebenso mit den neuen Vorgaben zu vereinen wie interne Prozesse zur Datenverarbeitung oder der Umgang mit Mitarbeiterdaten.